Gebt mir meine Daten zurück – jetzt!

Jahrelang habe ich im Internet als Allererstes Anbietern erlaubt, meine Daten zu sammeln; aufzuzeichnen, was ich tue und was ich nicht tue. Einverständnisklärung zu diesem, Registrierung hier, Bestätigung dort – auf dem Handy, Computer und Tablet, in Geschäften, online, öffentlich und privat: überall und immer wieder aufs Neue!

 

Diese ‚neue Normalität‘ der Dokumentation hat nun eine neue Dimension erreicht – dabei darf der Informationsfluss nicht länger einseitig sein und der Profit der Unternehmen im Vordergrund stehen. Die gewonnenen Daten müssen an den Kunden in Form von verbesserten Produkten und Dienstleistungen zurückgegeben werden. Daraus ergibt sich wiederum eine verbesserte Kundenerfahrung und relevantere Kommunikations- und Marketingmaßnahmen. Was dies jeweils konkret bedeutet, richtet sich nach den Faktoren, die einem Kunden persönlich wichtig sind.

 

„Daten müssen an den Kunden in Form von individuellen und relevanten Dienstleistungen und Marketingmaßnahmen zurückgegeben werden.“

 

Wir alle sollten die Unternehmen dazu auffordern, uns unsere Daten jetzt zurückzugeben! Heutzutage sind Tools und Technologien vorhanden, mit denen Daten in Erkenntnisse, Erkenntnisse in Prozesse, Prozesse in Geschäftsentscheidungen und Geschäftsentscheidungen in Mehrwert für die Kunden umgewandelt werden können. Die verfügbaren Technologien können problemlos in allen Unternehmensbereichen genutzt und an alle Unternehmensgrößen und -anforderungen angepasst werden.

 

Außerdem zeigen bewährte Methoden und Modelle auf, wie Verfahren und Kompetenzen einer Organisation umgestaltet werden müssen, um die Ausrichtung auf Kundenzentrierung und datenbasierte Entscheidungen zu ermöglichen. Ausgangspunkt ist hierbei die Zusammenarbeit von agilen kompetenzübergreifenden Teams in den Bereichen Daten, Technologie, F&E und Erstellung von kreativen Inhalten rund um das Thema Kundenerfahrung. Dabei spielen auch Marketing und Kommunikation eine entscheidende Rolle und dürfen nicht als separate Einheit betrachtet werden. Schließlich ist Marketing ein andauernder Prozess, bei dem kontinuierlich mit dem Kunden interagiert wird. Dadurch bietet es in allen Branchen die unmittelbare Möglichkeit, die Kundenerfahrung zu messen, zu verbessern und daraus zu lernen.

 

„Nie zuvor standen den Unternehmen bessere Möglichkeiten zur Verfügung, um durch Technologien und Daten einen Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.“

 

Die Ära der Daten beginnt jetzt – nie zuvor standen den Unternehmen bessere Möglichkeiten zur Verfügung, um durch Technologien und Daten einen Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen. Mit dieser Chance geht gleichzeitig auch eine Erwartungshaltung einher: Unternehmen müssen jetzt handeln, um die neuen und stetig steigenden Anforderungen zu erfüllen. Kunden fordern ihre Daten in Form von personalisierten relevanten Dienstleistungen und Kommunikationsmethoden zurück. Wenn dies Ihr Unternehmen nicht schafft, dann sicherlich die Konkurrenz.

Writer

Topics

Unkategorisiert

Anmeldung zum Avaus-Newsletter

Der monatliche Newsletter von Avaus beleuchtet aktuelle Trends und Ereignisse aus dem Bereich des Marketings sowohl aus der B2B als auch aus der B2C Perspektive. So erhalten Sie die Sichtweisen unserer Experten zu verschiedenen Themen direkt in Ihr Postfach und werden jeden Monat auf den neusten Stand gebracht.